Am 10. August 2017 überreichte Thomas Kühne, Leiter Kommuniktion/ Vertrieb der Investitionsbank Sachsen-Anhalt (IB), stellvertretend für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der IB einen Spendencheck in Höhe von 1.400 Euro an den Förderverein Levana-Schule Eisleben e. V.

Der Erlös kam über verschiedene Aktionen, wie z. B. dem Verkauf von Trikots, des IB-Maskottchens IBsy sowie aus verschiedenen Spendenaktionen einzelner Abteilungen im Haus zusammen. Wir berichteten in diesem Blog bereits über diese Spendenübergabe …

Schulleiterin Katy Zöllner informierte zu diesem Zeitpunkt über den Plan, das Außengelände der Levana-Schule mit Sinneselementen, wie einer Barfußfühlstrecke und einem Dendrophon, zur Wahrnehmungsförderung der Schüler herzurichten. Hierfür kam die Spende gerade richtig.

Jetzt erreichte die IB eine erfreuliche Mail vom Förderverein. Der obere Schulhof ist fertig gestaltet!
Kathrin Sommer vom Förderverein Levana-Schule Eisleben e. V. schrieb:

„… nun ist es endlich soweit, und unser oberer Schulhof ist fertig gestaltet. Im April wurde ja der Arbeitseinsatz von unseren Vereinsmitgliedern schon erfolgreich durchgeführt, und der Barfußpfad und die Klangelemente – Wand aus Küchenutensilien wurden aufgebaut.

Im Juli nun konnten die beiden Sinneselemente, das Dendrophon und die Kling – Klang – Scheibe, geliefert und montiert werden. Nun können unsere Schüler endlich den Bereich wieder sinnvoll nutzen und vielfältige, wertvolle Sinnes- und Wahrnehmungserfahrungen sammeln, in einem naturnahen Bewegungs- und Spielareal. Dies wurde auch durch Ihre großzügige Spende ermöglicht. Dafür nochmals herzlichsten Dank.“

Gern geschehen, lieber Förderverein! Wir IB-ler wünschen den Schülern der Levana-Schule viel Spaß auf ihrem neuen Sinnespfad.

(Fotos: Förderverein Levana-Schule Eisleben e. V.)

Levana-Schule Eisleben sagt Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.